Professionelle Hilfe finden | Behandlung von Computerspiel-Sucht

Im klinischen Alltag zeigt sich immer wieder, dass Süchtige das eigene Problem viel zu spät sehen. Eltern, Partner und Angehörige erkennen die Sucht viel früher und müssen sich alleine auf die Suche nach passenden Psychologen, Psychiater, Beratungsstellen oder Kliniken machen.

Diagramm: Behandlung und Therapie von Computerspiel- und Internet-Sucht - Professionelle Hilfe finden
Erste Ansprechpartner sind Online-Beratung, Sucht-Beratungsstellen oder Hausarzt. Hilfe holen sich in der Regel zuerst Eltern, Partner und Angehörige. Sie müssen den Süchtigen nicht zur Beratung mitbringen.

Online-Beratung

Der Gang zum Psychologen ist für viele noch mit Scham besetzt und kostet Überwindung. Das muss nicht sein. Anstelle eines regulären Termins in einer Praxis vor Ort gibt es Online-Beratung. Damit fällt vielen Betroffenen und deren Angehörigen der erste Schritt leichter.

Hausarzt

Der Hausarzt ist ein guter Ansprechpartner, weil er Sie bereits kennt. Er weiß oft auch Bescheid, welche lokalen Einrichtungen es gibt – z. B. Suchtberatungsstellen. Bei Begleiterkrankungen wie Depressionen oder Angststörungen kann er Sie an einen Psychiater weitervermitteln und in manchen Fällen auch direkt Medikamente verschreiben.

Weil er eher kein Experte für Computerspiel-Sucht ist, und seine Zeit äußerst knapp ist, wird er Sie in den meisten Fällen weitervermitteln.

Medikamente bei Computerspiel-Sucht

Besonders bei Begleiterkrankungen sollte man über eine Pharmakotherapie nachdenken. Ein Überblick über die am häufigsten verwendeten Antidepressiva.

Psychologe

Psychologen haben oft viel Erfahrung mit Süchten im Allgemeinen, vor allem Alkohol und Drogen. Sie können außerdem beurteilen, ob eine begleitende Erkrankung wie Depressionen, soziale Phobien, Angst- oder Persönlichkeitsstörungen vorhanden sind. Die Abhängigkeit von Computerspielen, sozialen Medien oder dem Internet ist für die meisten Psychologen hingegen noch Neuland.

Therapien bei Computerspiel-Sucht

Was passiert bei Verhaltenstherapie, Familientherapie oder einer Gruppentherapie? 🗸 Welche Art der psychologischen Intervention passt für Sie?

Sucht-Beratungsstelle

Beratungsstellen kennen sich mit Suchtproblemen gut aus, auch wenn sie eher mit stoffgebundenen Süchten wie Alkohol- oder Drogenmissbrauch zu tun haben.

Beratungsstellen zu Computerspiel-Sucht

Suchtberatungsstellen mit Erfahrung mit Computerspiel-Sucht in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien 🗸 Adresse, 🗸 Email 🗸 Telefonnummer.

Spezial-Kliniken und Psychiatrien

An spezielle Sucht-Kliniken für Computerspiel-Sucht oder für Sucht allgemein werden Sie meist von einer Beratungsstelle oder einem Psychiater verwiesen. Vor einer möglichen Aufnahme wird ambulant besprochen, was die beste Vorgehensweise sein wird und ob ein stationärer Aufenthalt sinnvoll. ist.

Wie wird Computerspiel-Sucht in Sucht-Kliniken und Psychiatrien behandelt?

Eine schwere Computerspiel-Sucht kann auch in einer Klinik oder Psychiatrie behandelt werden. Was erwartet den Süchtigen dort?

Spezial-Kliniken zu Computerspiel-Sucht

Für schwere Fälle von Computerspiel-Sucht: Kliniken und Psychiatrien in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien. 🗸 Adresse 🗸 Telefonnummer 🗸 Email.